OVHWizard Messsystem

 

OVHWizard auf Zweiwegefahrzeug

 

Der Einsatz des Messgeräts auf einem Zweiwegefahrzeug gehört zu den häufigsten Anwendungsfällen. Hier ergibt sich aus der Mobilität des OVHWizard der große Vorteil, dass mit ein und demselben Fahrzeug vor Ort sowohl die notwendigen Montagearbeiten, aber auch die Messungen der Fahrdrahtlage vor und nach den Arbeiten durchgeführt werden können. Der Einsatz eines weiteren Messfahrzeugs entfällt.

 

Der OVHWizard wird zur Messung auf das Wartungsfahrzeug gesetzt und kann für Wartungsarbeiten an der Fahrleitung wieder demontiert werden. Der einmalig ausgerichtete Montageträger ist fest mit dem Fahrzeug verbunden und ermöglicht es, das Messsystem mit wenigen Handgriffen zu montieren. Die Verkabelung der Signalleitungen ist in der Regel fest installiert, die Wegmessung ist idealerweise an das bereits im Fahrzeug vorhandene Wegsignal angeschlossen. Das Messgerät wird üblicherweise fest verdrahtet mit der nötigen Betriebsspannung versorgt. Ein Batteriebetrieb ist aber auch in diesem Anwendungsfall möglich.

 

OVHWizard System im Gotthardtunnel

OVHWizard misst auch Stromschiene

DB-Zulassung

OVHWizard erhält

DB-Zulassung